Kraft für die Region!

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle:
Stadtwerke Bad Langensalza GmbH

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Illebener Weg 11a, 99947 Bad Langensalza

Geschäftsführerin: Constanze Reppin

Beauftragte der Datenverarbeitung: Frauke Schleiwies


Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Gegenstand des Unternehmens sind die Versorgung mit leitungsgebundenen Energien sowie die Erzeugung von Strom und Fernwärme unter der sich danach ergebenden Berücksichtigung der öffentlichen Interessen sowie die Betreibung der damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG und Abteilungen der Stadtwerke Bad Langensalza GmbH zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke.

Regelfristen für die Löschung der Daten: Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungsvorschriften und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten: Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Stadtwerke Bad Langensalza GmbH

Der Datenschutzbeauftragte


Verbraucherbeschwerde / Schlichtungsstelle

Beanstandungen des Kunden, insbesondere zum Vertragsschluss oder zur Qualität von Leistungen der SWL, die die Belieferung mit Elektrizität betreffen, können als Verbraucherbeschwerde an die SWL gerichtet werden und werden von dieser binnen vier Wochen beantwortet. Wird der Verbraucherbeschwerde nicht abgeholfen, wird die SWL die Gründe dem Kunden schriftlich oder elektronisch darlegen.

Hat die SWL der Verbraucherbeschwerde nicht abgeholfen, kann der Kunde zur Beilegung der Streitigkeiten über die Belieferung mit Energie die Schlichtungsstelle anrufen. Die SWL ist verpflichtet, an dem Schlichtungsverfahren teilzunehmen.


Postanschrift:
Schlichtungsstelle Energie e.V., Friedrichstr. 133, 10117 Berlin
Telefon: 030 2757240-0
E-Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de

Allgemeine Informationen zu Verbraucherrechten sind erhältlich über den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur.

Postanschrift:
Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich
Elektrizität und Strom
Postfach 8001, 53105 Bonn
Telefon: 030 22480-500 oder 01805 101000
E-Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de

Diese Webseite verwendet Session-Cookies mit technischen Informationen, welche auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen