Öffentliche Stromtankstellen in Betrieb genommen

Die Stadtwerke Bad Langensalza GmbH (SWL) hat am 23.10.2017 die ersten beiden Stromtankstellen in Betrieb genommen. Die Errichtung der Ladesäulen erfolgt innerhalb des landesweiten gemeinschaftlichen Projektes der Thüringer Stadtwerke und Energieversorger, die das  Stromtankstellennetz in Thüringen stark verdichten wollen. Die Zielstellung ist, dass in ganz Thüringen die Entfernung zur nächsten Stromtankstelle nie größer als 30 km sein soll. Vor Kurzen hat die Projektgemeinschaft die 100. Stromtankstelle in Betrieb genommen.

Die Stromtankstellen sollen den Bürgerinnen und Bürgern den Anreiz geben, beim Neukauf eines Autos ein Elektro-Auto als Alternative in Betracht zu ziehen. Es ist zu beachten, dass der Ladestrom aus 100 % regenerativer Energie besteht.

Die Stromtankstellen der SWL befinden sich auf dem Parkplatz Kurhotel/Friederiken Therme in der Böhmenstraße (Normalladesäule) sowie auf dem Parkplatz Wiebeckplatz (Schnellladesäule). An beiden Stromtankstellen können jeweils gleichzeitig 2 Fahrzeuge mit Strom betankt werden. Für das Laden der Fahrzeuge benötigt man entweder eine Ladekarte – die ganz unkompliziert bei der SWL bestellt werden kann – oder als Alternative kann der Ladevorgang auch über eine Web-App per Smartphone gestartet werden.

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Teilen
Getagged in
Antwort hinterlassen

Diese Webseite verwendet Session-Cookies mit technischen Informationen, welche auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen